HABEN & SEIN in der universellen Therapie


Haben & Sein
Haben & Sein


Anliegen unserer Art der Reinkarnationstherapie

ist nicht etwa das Auffinden von Ursachen von Problemen in früheren Leben. Das ist die leichteste Übung. Ist eine wichtige Ursache dann bekannt und bearbeitet, dann kann sich die in dieser Situation/Struktur gebundene Energie lösen und steht für Neues zur Verfügung. Manchmal verschwindet sogar vorübergehend das Symptom.
Das ist aber erst ein Teil des Weges. Nun geht es in einem weiteren Schritt darum, die Struktur, die sich immer wieder mit neuer Energie zu füllen versucht, zu transformieren. Nehmen wir das Beispiel Eifersucht: Eine eifersüchtige Frau wurde sehr enntäuscht, weil ihr Mann fremd ging. Sie erlebte traumatische Situationen und traut sich nicht mehr in eine Beziehung. Es gelingt in der Therapie, diese Situationen in diesem und in früheren Leben anzuschauen. Die dort gebundene Energie wird frei. Sie ist wieder bereit eine neue Beziehung einzugehen. In dieser neuen Beziehung dauert es jedoch nicht lange und die Eifersucht ist weder da. Das Drama beginnt erneut.
Es wird also darum gehen, die Eifersucht (=Struktur) als solche aufzulösen und zu transformieren. Das wird ein Weg sein, der vom Haben und Festhalten wolllen zum Freilassen und Fließen lassen führt. Liebe und Freiheit gehören zusammen und nicht Liebe und Besitz! Nicht HABEN, sondern SEIN.


TAG der offenen Tür

oben anklicken!


Merke:

Hier können Sie den Adobe Reader zum Lesen von PDF's kostenlos runterladen, wenn Sie ihn nicht schon sowieso auf Ihrem PC drauf haben.

Letzte Änderung am Mittwoch, 29. März 2017

Downloads Kontakt Inhalt

Wegweiser lesen, das tun Sie gerade - aber es kommt darauf an, zu gehen...