KERN einer universellen PsychoTherapie


Spirituelle, universelle Reinkarnationstherapie
Spirituelle, universelle Reinkarnationstherapie


Eine universelle PsychoTherapie hilft bei:

  • Körperlichen Symptomen
  • seelisch/psychischen Beschwerden
  • Beziehungsproblemen
  • Beruflichem Stress
  • Minderwertigkeitskomplexen
  • Depressionen
  • Geld- und Wertproblemen
  • sexuelle Traumata
  • Angst- und Panikattacken

Es gilt dabei zu verstehen, daß der Körper keine Seele hat, sondern die Seele erzeugt für jede Inkarnation einen neuen Körper. Eine gesunde Seele hat einen gesunden Körper. Will der Heilpraktiker den Körper heilen, dann setzt er eben an der Ursächlichkeit für Körper an, nämlich an der Seele.


Kern aller Probleme

Des Pudels Kern
Des Pudels Kern

Kern aller Problem aller Menschen ist die Abtrennung von ursprünglicher Einheit. Die christliche Fraktion spricht von der Vertreibung aus dem Paradies. Die Eso-Fraktion erzählt die Geschichte vom Urtrauma und dem Projekt Erde, in das die Sternenbrüder aus einer höheren Dimension abgestiegen sind, um einem göttlichen Plan der Evolution als Menschen zu dienen. Die Rationalisten belassen es bei der Geburt, der Trennung des Kindes aus dem Mutterleib.


Sehnsucht aller Menschen

Die Sehnsucht aller Menschen zielt auf das Erreichen immer größerer relativer Einheiten. Eine ursprüngliche absolute Einheit ist nicht mehr herzustellen. Relative Einheiten sind Ersatzeinheiten wie Beziehungen, Sex, Drogen, vor allem aber die Macht. Überall dort, wo das Ego "meins" sagen kann, hat sich vorübergehende Ausdehnung und Inbesitznahme durch ein Ego vollzogen.


Schattenfiguren sind verkörperte Vorstellungen
Schattenfiguren sind verkörperte Vorstellungen


Der monopolare Trick

Die meisten Menschen glauben, daß sie nach irgendeinem Wertesystem gut sein müssten. Das Schlechte oder Falsche ist zu meiden. Nur so besteht die Chance früher oder später wieder zu größerer Einheit zu gelangen oder gar in den Himmel zu kommen. Andernfalls heißt es in der Hölle (der unbewußten Schuldgefühle) braten. Jetzt wohnen aber in jedem Menschen auch tierische Triebe und andere Gemeinheiten. Wohin damit? Es beginnt das Abschneiden (Schulmedizin), Verdrängen (Psychologie), Verteufeln von den Bereichen in sich, die man nicht mag. So entsteht Schatten (meine Wortwahl). Der Schatten verkörpert sich durch Schattenfiguren:

  • Der brutale Ehemann
  • Die untreue Schlampe
  • Der gierige Vergewaltiger
  • Die Kröte im Büro
  • Der strenge Vater
  • Der Terrorist
  • Und so weiter ....

Viele dieser Schattenfiguren grenzt der Klient aus in der Hoffnung, sie so loszuwerden. Und dann identifiziert er sich nur noch mit dem guten Teil in sich. Das ist der monopolare Trick. Er kann in einer Welt der Polarität auf Dauer nicht funktionieren. Denn die beiden Pole gehören immer zusammen und bedingen einander: Kein Licht ohne Schatten, kein Tag ohne Nacht, kein Diesseits ohne Jenseits und so weiter.
So wie der Schatten, den die Sonne von uns wirft, so verfolgen uns unsere Schatten. Wir entkommen ihnen nicht! Sie machen uns schlaflos und erinnern unser Normalbewußtsein durch vielfältige Symptome an ihre Existenz und ihre Sehnsucht wieder dazugehören zu dürfen. Ja, Symptome sind Königswege der universellen Therapie, um den Klienten wieder bewußt mit seinem Schatten in Berührung zu bringen.


Der Kern

Schatten geht immer mit
Schatten geht immer mit

der universellen Reinkarnationstherapie besteht einfach nur darin, Getrenntes wieder zusammenzufügen, Fehlendes zu integrieren und den Schatten wieder zu sich zurückzunehmen, anstelle ihn auf Andere zu projizieren. Letztlich wird sich das Ego so von allen Vorstellungen, Wertungen und Grenzen befreien müssen, sich selbst als Ego auflösen und in ein höherers Selbst transmutieren.


Was passiert mit den Schattenfiguren?

Bevor wir uns mit dem Banditen in uns an den Mittagstisch setzen, wird es notwendig sein, diesen zu tranformieren. Bildlich gesprochen: wir waschen und deodorieren den Häftling und geben ihm seine Würde zurück. Wir entdecken seine innere Not und erkennen, daß er dasselbe sucht wie wir selbst: Einheit.


Klebstoff zwischen unvereinbaren Polen?

Liebe ist nicht nur ein Kinderspiel
Liebe ist nicht nur ein Kinderspiel

Will man sich widersprechende Pole zusammenbringen, dann braucht man im Bilde gesprochen einen Klebstoff, der sie zusammenhält. Natürlich kann das nur die LIEBE sein, deren Wesen wir noch nicht so ganz verstanden haben ...


Downloads Kontakt Inhalt

Wegweiser lesen, das tun Sie gerade - aber es kommt darauf an, zu gehen...